Hôtel du Château des Pères, Frankreich

Die Anbringung der Membranen an den Wänden der kugelförmigen Zimmer stellte eine Herausforderung dar. Nach diversen Tests und Prototypen war die perfekte Lösung endlich gefunden.

Gebäudestandort
Piré sur Seiche, Frankreich
Projekttyp
Gewerbebau
Projektgrösse
1.651 m²
Architekt
Anthony Rio, Agence Unité
Bauherr
Le Château des Pères, Jean Paul Legendre
Verarbeiter
Clément Aménagement
Verwendete Produkte
Fentrim® IS 2, Majrex® 200, Rissan® 60, Rissan® 100 & 150, Sicrall® 170

Isolierung und Abdichtung der kugelförmigen Wände: eine Herausforderung, die es anzunehmen galt

Das Gelände des Château des Pères in der Nähe von Rennes wird mit einem ungewöhnlichen Hotel ausgestattet. Insgesamt 36 kugelförmige Zimmer – „Bubble Rooms“ genannt – werden an einem zentralen Betonpfeiler aufgehängt und erinnern so an einen Baum mit seinen Früchten. Die kugelförmigen Zimmer bestehen aus mit Aluminiumblechen verkleideten Metallkonstruktionen. Aufgrund dieser nach aussen geschlossenen Metallwände bestand ein erhebliches Kondensationsrisiko. Die Anbringung der Membranen an den kugelförmigen Wänden an sich war eine Herausforderung für die Teams des Unternehmens Clément Aménagement.

Nach Abstimmung mit SIGA und diversen Prototypen direkt auf der Baustelle wurde letztendlich die Hygrobrid-Dampfbremse SIGA Majrex 200 verwendet. Sie eignet sich insbesondere für bauphysikalisch kritische Konstruktionen. Die Unternehmen haben zudem weitere SIGA-Produkte wie die Klebebänder Rissan 60, Rissan 100, Sicrall 170 und Fentrim IS 2 verwendet.

Das Hotel du Château des Pères bekommt ausserdem einen Spa-Bereich mit Schwimmbad, Sauna und Hamam, der sich noch im Bau befindet. Das Gebäude wird noch 2021 eröffnet.

Willkommen auf der SIGA-Webseite Global. um Inhalte für deinen Standort zu sehen.